Gartenhäcksler Test 2016

Ein herzliches Willkommen zu unserem Gartenhäcksler Test 2016. Auf dieser Webseite möchten wir Ihnen eine umfassende Übersicht über die besten Gartenhäcksler geben. Sie finden hier wertvolle Informationen, die man beim Kauf eines Häckslers haben sollte. Durch einen ausführlichen Testbericht zu jedem Gartenhäcksler werden wir Ihnen dabei helfen, eine optimale Kaufentscheidung zu treffen. Dazu finden Sie bei jedem einzelnen Testbericht ausführliche Informationen, sowie eine Liste mit Vor- und Nachteilen. Die wichtigste Bewertungsgrundlage stellen für uns ehrliche Kundenbewertungen da, denn unsere Erfahrung hat gezeigt, dass diese am besten widerspiegeln, wie sich ein Gerät in der Praxis schlägt. Durch all diese Informationen möchten wir Ihre persönliche Kaufentscheidung einfacher gestalten, so dass Sie am Ende ein gutes Gefühl beim Kauf ihres Gartenhäckslers haben!

Gartenhäcksler Test - Unsere Top 5

Wir haben bei der Auswahl der Modelle für unseren Gartenhäcksler Test besonders darauf geachtet, dass für jeden etwas dabei ist. Von sehr hochwertigen Modellen der Firma Bosch*, bis hin zu günstigeren Alternativen der Firmen Atika und Makita ist alles dabei. An dieser Stelle möchten wir Ihnen ganz klar zum Kauf eines hochwertigen Gartenhäckslers raten, allerdings ist uns auch bewusst, dass der Preis für viele eine wichtige Rolle spielt. Aus diesem Grund haben wir uns auch günstigere Modelle in unserem Gartenhäcksler Test angeschaut.

Gartenhäcksler Test 5

Platz 1: Bosch AXT 25 TC

Der Bosch AXT 25 TC ist der Testsieger in unserem Gartenhäcksler Test, weil er in allen Punkten besser ist als seine Konkurrenz! Das besondere an diesem Walzenhäcksler ist, dass er über ein einzigartiges Schneidesystem (das "Turbine-Cut-System") verfügt. Dieses sorgt dafür, dass er extrem leistungsstark ist. Anders als andere Modelle eignet sich dieser Häcksler für hartes und weiches Häckselgut. Blockierungen beim Häckselvorgang findet man so gut wie gar nicht. Und wenn doch, lassen sie sich durch das Block-Release-System auf Knopfdruck beheben.

Akita LHF 2800

Platz 2: Atika LHF 2800

Der Atika LHF 2800 belegt unglücklicherweise nur den zweiten Platz in unserem Gartenhäcksler Test. Wenn es um grobes Häckselgut geht, könnte er durchaus mit unserem Testsieger mithalten. Der Häckselvorgang ist, für Walzenhäcksler typisch, eher leise und der Transport dank den Rollen sehr einfach. Großer Pluspunkt ist, dass er nicht so leicht verstopft und in Kombination mit einem gleichmäßigen Selbsteinzug für entspanntes Arbeiten sorgt. Für weiches Grünzeug ist er allerdings leider nur bedingt zu empfehlen.

Makita UD2500

Platz 3: Makita UD2500

Der Makita UD2500 belegt den dritten Platz in unserem Gartenhäcksler Test. Er steht unserem zweitplatzierten Häcksler in nichts nach. Auch hier sorgt ein selbsteinziehender Schacht mit Rücklaufautomatik für einen entspannten Häckselvorgang. Und natürlich ist dieser Häcksler auch leise und lässt sich dank den Rollen leicht transportieren. Ein toller Walzenhäcksler für den es, wegen dem höheren Preis, nur für den dritten Platz gereicht hat.

Ja, es gibt auch kleinere Gartenhäcksler
Neben den größeren Walzenhäckslern (auch Leisehäcksler genannt) gibt es auch kleinere Messerhäcksler, die preislich gesehen günstiger sind und die wir auf unserem vierten und fünften Platz vorstellen möchten. Der Nachteil an diesen Häckslern ist, dass sie viel lauter als Walzenhäcksler sind und die Verschleißkosten bei falscher Anwendung sehr hoch sind. Wir möchten an dieser Stelle schon mal kurz vorweg nehmen, dass sich Walzenhäcksler eher für größere Äste und trockenes Holz eignen, während Messerhäcksler eher für weicheres Grünzeug und Stauden gedacht sind. 

Gartenhäcksler Test 6

Platz 4: Bosch AXT Rapid 2200

Der Bosch AXT Rapid 2200 ist zwar nur auf dem vierten Platz in unserem Gartenhäcksler Test, allerdings ist er unserer Meinung der beste Messerhäcksler auf dem Markt. Dank seiner lasergefertigten, aus gehärtetem Stahl hergestellten, Präzisionsmesser hat er eine hervorragende Häckselleistung mit hohem Materialdurchsatz. Zusätzlich verfügt er über den Bosch Highspeed Powerdrive Motor, welcher eine sehr gute Leistung verspricht und für den höchsten Drehmoment in seiner Klasse sorgt. Seine Schneidekraft soll bis zu 7x stärker sein, als bei herkömmlichen Messerhäckslern.

Atika AMA 2500

Platz 5: Atika AMA 2500

Der Atika AMA 2500 ist auf dem fünften Platz in unserem Gartenhäcksler Test. Nicht nur das dieser Messerhäcksler der günstigste Häcksler in unserem gesamten Test ist, er ist auch einer der meistverkauftesten Gartenhäcksler auf Amazon. Für die gelegentliche Verwendung eignet sich dieser Häcksler sehr gut. Das Häckslergut wird gleichmäßig zerkleinert und vor allem mit dünnem Häckselgut hat er wenig Probleme. Für dickere Äste ist er auf Dauer eher ungeeignet, da die Messer ansonsten häufiger gewechselt werden müssen.

Gartenhäcksler kaufen - Teuer oder billig?

Wie bei allen höherpreisigen Gegenständen, die man sich in seinem Leben kauft, ist natürlich auch bei Gartenhäckslern der Preis wichtig. Denn man möchte nicht nur ein besonders gutes Modell kaufen, sondern am besten noch ein Schnäppchen machen, mit dem man auch Monate nach dem Kauf noch absolut zufrieden ist. Wir wissen das aus eigener Erfahrung und haben deswegen für unseren Gartenhäcksler Test nur Modelle gewählt, bei denen wir das Preis-/Leistungsverhältnis als sehr gut empfinden. Klar - es gibt natürlich einen Unterschied, ob man einen Gartenhäcksler für 100€, 400€ oder 1000€ kauft, welcher sich vor allem im Häckselprozess bemerkbar macht. Aber als Grundregel lässt sich festhalten: Je leichter der Häckselprozess ablaufen soll, desto hochwertiger sollte der Häcksler sein.


Gartenhäcksler Test - Unser Ratgeber

Um Ihre Kaufentscheidung zu vereinfachen und dafür zu sorgen, dass Sie am Ende mit einem guten Gefühl den richtigen Gartenhäcksler kaufen, möchten wir Ihnen in unserem Gartenhäcksler Test nicht nur Häcksler mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis vorstellen, sondern Ihnen auch erklären wofür man einen Gartenhäcksler überhaupt braucht, was die Unterschiede zwischen einem Walzen- und einem Messerhäcksler sind und welcher Häcksler sich für Ihre individuelle Situation am besten eignet.

 

Bosch Gartenhäcksler Test

 

Wofür braucht man einen Gartenhäcksler?

Ja natürlich - mit einem Gartenhäcksler kann man Grünzeug, Stauden und Hölzer klein häckseln. Aber was bringt mir das und welche zusätzlichen Vorteile entstehen dadurch für mich? Zum Einen lässt sich natürlich das Volumen von Gartenabfall extrem verringern. Während man für seine unzerhäckselten Abfalle mehrere Bio Tonnen oder sogar einen Container bräuchte, reicht bei Benutzung eines Häckslers unter Umständen schon eine einzige Tonne für den gesamten Abfall. Zum anderen lässt sich der zerhäckselte Abfall besonders gut zum Kompostieren oder zum Mulchen verwenden. Hier wird dann die Wahl zwischen Messer- und Walzenhäcksler wichtig.

Welche Arten von Gartenhäckslern gibt es?

Grundsätzlich wird zwischen Walzen- und Messerhäckslern unterschieden. Beide haben Vor- und Nachteile die man vor dem Kauf kennen sollte. Denn nichts ist schlimmer, als ein vermeintlich günstiges Schnäppchen zu machen, nur um dann herauszufinden, dass der Häcksler den man gekauft hat, sich gar nicht für den benötigten Zweck eignet. Und auch wenn Sie mit dem Gedanken spielen sehr viel Geld für einen Gartenhäcksler auszugeben, sollten Sie nicht einfach das teuerste Modell kaufen, sondern vorher prüfen, ob die Verwendungsart des Häckslers auch zu Ihrer Situation passt. Wir erklären Ihnen im weiteren Verlauf unseres Gartenhäcksler Tests, was die Unterschiede zwischen einem Walzen- und Messerhäcksler sind und sagen Ihnen zusätzlich, welchen Häcksler Sie brauchen.

 

 

 

Gartenhäcksler Test 5

 

 

Walzenhäcksler

Walzenhäcksler sind deutlich leiser als Messerhäcksler und werden aus diesem Grund auch oft Leisehäcksler genannt. Eine zahnradartige Schneidewalze sorgt für das Zerkleinern der Äste und anderem Häckselgut. Das Holz wird dabei zwischen der sich drehenden Achse und einer Andruckplatte zerquetscht und zerkleinert. Durch das langsame Drehen der Walze, werden die zu häckselnden Materialen langsam von selbst eingezogen. Aufgrund dieser Mechanik, eignen sich Walzenhäcksler besonders gut für grobe Materialien, wie trockenes Holz, große Stauden und dickere Äste. Weichere Materialien werden von den meisten Walzenhäckslern eher schlecht bis gar nicht verarbeitet. Da ein Walzenhäcksler die Struktur des Gehölzes aufbricht, eignet sich der gewonnene Abfall optimal zum kompostieren.

Messerhäcksler

Messerhäcksler werden auch als die Rasenmäher unter den Häckslern bezeichnet. Die schnellen und rotierenden Klingen im inneren sorgen dafür, dass das Häckselgut problemlos und extrem schnell verarbeitet wird. Durch das schnelle und ständige aufprallen der Messer sind sie allerdings sehr laut und werden daher von Nachbarn nicht so gerne wie Walzenhäcksler gesehen. In unserem Gartenhäcksler Test haben wir festgestellt, dass Messerhäcksler vor allem für Stauden und eher weicheres Häckselgut besonders gut geeignet sind. Zwar lassen sich mit einem Messerhäcksler auch dickere Hölzer verarbeiten, allerdings leiden darunter oft die Klingen, wodurch ein sehr schneller Messerverschleiß entsteht. Da Messerhäcksler alles zu kleinen Scheibchen bzw. Schnipseln schneiden, eignen sie sich hervorragend zum Mulchen.

 

 

Gartenhäcksler Test 6

 

 

 

Gartenhäcksler Test - Unser Fazit

Wir hoffen das wir Ihnen die Unterschiede zwischen Messer- und Walzenhäckslern, in unserem Gartenhäcksler Test, gut erklären konnten. Sie sollten nun wissen, welcher Typ Häcksler in ihrer Situation der richtige ist. Sie sollten außerdem wissen, welcher Häcksler für das anschließende Mulchen und welcher für das Kompostieren besser geeignet ist. Und natürlich auch, welcher Häcksler besser für weicheres und welcher für härteres Häckselgut ist. Alle Informationen gibt es noch einmal anschaulich in diesem Video zu sehen:

Abschließend möchten wir noch die Frage beantworten, welchen Häcksler Sie kaufen sollten, wenn Sie sowohl weiches als auch härteres Häckselgut zerschneiden wollen. Hier müssen wir ganz klar sagen, dass unser Testsieger von Bosch der einzige Häcksler in unserem gesamten Gartenhäcksler Test ist, der dazu in der Lage ist, da er von seiner Technik doch deutlich besser als seine Konkurrenz ist. Um sich ein besseres Bild über die Gartenhäcksler in unserem Test zu machen, empfehlen wir an dieser Stelle die Testberichte zu den einzelnen Häckslern zu lesen und möchten uns für Ihr Interesse an unserem diesjährigen Gartenhäcksler Test bedanken.