Einschaltstrombegrenzer

EinschaltstrombegrenzerBei einigen Gartenhäckslern (oder anderen großen Elektrogeräten) kann es vorkommen, dass die Sicherung beim Einschalten des Häckslers rausfliegt und er aus diesem Grund nicht startet. Dies ist natürlich bei einem neu gekauften Gerät besonders ärgerlich, kann aber durch einen Einschaltstrombegrenzer ganz leicht verhindert werden.

Ein Einschaltstrombegrenzerreguliert den Einschaltstrom eines Gerätes und verhindert eine Überspannung beim Einschalten.

Da der Einschaltstrom (bei größeren Elektrogeräten) aber nicht immer konstant ist, kann es vorkommen, dass hin und wieder keine Überspannung auftritt und man den Häcksler beim dritten oder vierten Versuch auch ohne einen Einschaltstrombegrenzer anbekommt, ohne das die Sicherung einem um die Ohren fliegt. Damit das Ganze aber nicht zu einem Glücksspiel wird und man den Häcksler bei jedem Versuch anbekommt kann sich der Kauf eines Einschaltstrombegrenzers lohnen.

Gibt es Alternativen zu einem Einschaltstrombegrenzer?

Ein Einschaltstrombegrenzer ist die einfachste Möglichkeit einen Gartenhäcksler (oder andere größere Elektrogeräte) einzuschalten, wenn man ihn an eine normale Steckdose anschließen möchte. Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten eine Überspannung beim Einschalten zu verhindern, ohne extra einen Einschaltstrombegrenzer kaufen zu müssen.

So kann es bereits ausreichen, wenn man den Häcksler an die „Waschmaschinen-Steckdose“ anschließt, da auch die Waschmaschine in der Regel einen variablen Einschaltstrom hat. Ist gerade keine „Waschmaschinen-Steckdose“ in der Nähe, gibt es noch die Möglichkeit die Sicherung auszutauschen.

Während „normale Sicherungen“ eine Stromstärke bis 16A absichern, könnte hier einfach eine Sicherung eingebaut werden, die eine höhere Stromstärke absichert. Dies ist aber in der Regel mit größeren Kosten, als dem Kauf eines Einschaltstrombegrenzers verbunden, wenn man nicht zufällig selber Elektriker ist.

Ansonsten kann man natürlich jedes Mal die Sicherung reintun, wenn sie beim einschalten des Gerätes rausfliegt und hoffen das die Maschine an bleibt. Diese Option möchten wir aber auf keinen Fall empfehlen.

Lohnt sich der Kauf eines Einschaltstrombegrenzers?

Durch einen Einschaltstrombegrenzer lässt sich der Strom beim Einschalten eines Elektrogerätes ganz leicht kontrollieren. Stromspitzen werden, durch einen Widerstand im Begrenzer, reduziert und ein Rausfliegen der Sicherung wird verhindert. Vor allem, wenn man sehr viele große Gartengeräte besitzt, kann sich der Kauf eines Einschaltstrombegrenzers durchaus lohnen. Eine einfachere Möglichkeit seine Elektrogeräte sicher zu betreiben, gibt es unserer Meinung nach nicht.